Gemeinsames Leben und Arbeiten im Odilien-Institut

 

Ich erkenne unsere drei grundlegenden Prinzipien an.

  1. Ich respektiere mich, mein Gegenüber und die Umwelt.
  2. Ich erledige meine Arbeiten selbstständig.
  3. Ich leiste mein Bestes.

 

Aus diesen Prinzipien ergeben sich folgende Grundregeln, an die ich mich halten möchte:

 

Im gemeinsamen Leben:

  • Ich gehe freundlich und rücksichtsvoll mit anderen Menschen um.
  • Ich achte mein Eigentum, das der Anderen und das der Schule.
  • Ich halte Ordnung und sorge für Sauberkeit.
  • Ich bringe keine gefährdenden oder gefährlich erscheinenden Dinge in die Schule mit.
  • Ich halte mich an die Anweisungen der Lehrpersonen und der anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Odilien-Instituts.
  • Ich behebe Verunreinigungen oder ersetze Beschädigungen.
  • Ich bemühe mich aktiv um Versöhnung und/oder Wiedergutmachung.

 

Im Unterricht:

  • Ich erscheine pünktlich zum Unterricht und halte mein Arbeitsmaterial auf dem Tisch bereit.
  • Meine Straßenschuhe bleiben im Spind und ich gehe mit Hausschuhen in die Klasse.
  • Ich halte mich an die vereinbarte Handyregelung.
  • Beim selbstständigen Arbeiten agiere ich leise und störe meine Mitschülerinnen und Mitschüler nicht.
  • Ich bemühe mich selbst Lösungen zu finden und frage erst dann nach.
  • Ich schätze meine eigenen Leistungen und die meiner Mitschülerinnen und Mitschüler.
  • Ich darf Fehler machen, damit ich es beim nächsten Mal besser schaffen kann.

 

 

Wenn es mir nicht gelingt diese Regeln einzuhalten, werde ich zu einem Gespräch geladen,
um mich wieder daran zu erinnern.
Wenn ich mich mehrfach gegen die Regeln verhalte, entscheidet diese Person,
welche Konsequenz für mich gilt.